fruehstueck's

 

kunterbunte
welt!

 

 


Willkommen

in der

BuecherWelt!

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Inhaltsangabe: (www.stern.de)

Christiane F. war 15 Jahre alt, als sie ihre Geschichte zwei stern-Reportern erzählte; "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" schockierte die Bundesrepublik. Mit erschütternder Eindringlichkeit, fast minutiös zeichnete die Schülerin ihren Weg in die Drogensucht nach. Christiane F. gab dem anonymen Elend in Deutschlands Großstädten ein Gesicht.

 

 

Kai Hermann & Horst Rieck

Christiane F.

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Ersterscheinung: 1978

Herausgeber: Stern


Jetzt kaufen bei:
 Amazon.de
 Weltbild.de
 

Ein erschuetternder, ungeschminkter Einblick in die Drogenkarriere Christianes. Es zeigt auf brutale Weise wie schnell man in den Strudel der Abhaenigkeit geraten kann und wie schwer es ist, dort wieder hinaus zu kommen. Ein immer aktuelles Thema, deshalb: Pflichtlektuere aller Eltern und Jugendlicher.

Absolut Empfehlenswert!!!

Sandra, 24.04.2008

 
zurueck zur Buecherwelt                                                                                                                Uebersicht Biografien & Schicksale