fruehstueck's

 

kunterbunte
welt!

 

 


Willkommen

in der

BuecherWelt!

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Inhalt:

Marie und Wanda – zwei Frauen, zwei Schicksale und die alte Erkenntnis, dass Glück und Glas zerbrechlich sind: Inmitten gesellschaftlicher Umbrüche und Neuanfänge versuchen die Glasbläserin Marie aus dem thüringischen Lauscha und ihre junge, reiche, in Amerika aufgewachsene Nichte Wanda, ihr persönliches Glück zu finden – und zu behalten. Von der Beschaulichkeit des Thüringer Waldes ins mondäne New York der zwanziger Jahre, auf den magischen Berg Monte Verità am Lago Maggiore und zur alten, prunkvollen Hafenstadt Genua führen die Stationen dieses ungewöhnlichen Romans, in dem der Leser zwei faszinierende Frauen auf ihrem Lebensweg begleitet.

 

 
Petra Durst-Benning

Die Amerikanerin

Taschenbuch: Ullstein Verlag (Aug. 2003)

ISBN: 3-548-25691-0

Jetzt kaufen bei:
 Amazon.de
 Weltbild.de
 
 

Das zweite Buch der Triologie um die Glasblaeserin Marie.

Schade, leider kann dieser Band in keinster Weise mit dem ersten Teil mithalten. Zum einen wird kaum noch von der Glasblaeserei geschrieben, nachdem Marie eine Schaffenskrise hat und nach Amerika auswandert. Zum anderen geht es um Wanda (Ruth's Tochter) die ihre Wurzeln in Lauscha finden moechte.

War noch das erste Buch pfiffig und spannend geschrieben, zieht sich die Lektuere beim zweiten Band doch deutlich in die Laenge. Stellenweise wird das Schicksal Maries und Wandas wieder etwas interessanter, doch meist bleibt die Handlung flach und bieder.

Vielleicht mag es manchem Leser gefallen der noch nicht zuvor "Die Glasblaeserin" gelesen hat, denn "Die Amerikanerin" kann durchaus als eigenstaendiger Roman gelesen werden.

Sandra, 28.05.2008

zurueck zur Buecherwelt                                                                                                                                Uebersicht Historisches