fruehstueck's

 

kunterbunte
welt!

 

 


Willkommen

in der

BuecherWelt!

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Klappentext:

Als die Gerichtsmedizinerin Sara Linton und Chief Jeffrey Tolliver die Leiche des jungen Maedchens im Wald finden, sind sie entsetzt: Sie wurde lebendig begraben. Ihr Tod muss langsam und unvorstellbar quallvoll gewesen sein. Doch die Ermittlungen sind mehr als schwierig. Abigails Familie gehoert einer ueberaus fromm lebenden Sekte an, die nur wenig Kontakt zur Aussenwelt hat.

Da entdeckt die Polizei einen zweiten Sarg, der bereits vermodert ist. An der Innenseite finden sich Kratzspuren. Jeffrey wird klar, dass Abigail nicht das erste Opfer des Killers war...

 

 

Karin Slaughter

Gottlos

Ersterscheinung: 2005, Englischer Titel: Faithless

Taschenbuch: Rowohlt Verlag

ISBN: 3-499-24074-4

Jetzt kaufen bei:
 Amazon.de
 Weltbild.de
 

Karin Slaughter hat sich fuer dieses Buch das Thema Sekten ausgewaehlt. Kein einfaches Thema und immer brisant, wenn man den den Zahlen glauben schenken darf. Allein in Amerika wird vermutet, soll es 3000 Sekten geben. In Deutschland ist die Rede von 600.

Die Autorin versteht es, einen bei der Stange zu halten (auch wenn der Thrill etwas zu kurz kommt) und es wird nicht unbedingt langweilig. Man erfaehrt wieder etwas mehr ueber Lena, die nun emotional vollstaendig Eton ausgeliefert ist. Auch geht es munter weiter mit dem hin und her in der Beziehung von Sara und Jeffrey. Dadurch hat mich dieser Roman nicht so gefesselt wie "Vergiss mein nicht", da das eigentliche Thema zu kurz kam und vorrangig die Krisen der Protagonisten beschrieben wurden.

Trotz allen Beziehungskrisen, kann ich dieses Buch als spannende Lektuere empfehlen.

Sandra 11.08.08

 
 
zurueck zur Buecherwelt                                                                                                                             Uebersicht Krimi, Thriller